logo
logo

++ 49 (0)160 7828258
info@avantgardebooks.com

  • Lissitzky_Kunstis_US_800.jpg
Lissitzky, El und Hans Arp
Die Kunstismen. — Les ismes de l´art. — The isms of art. Texte dreisprachig ( deutsch - französisch - englisch).
Erlenbach-Zürich, München und Leipzig, Eugen Rentsch Verlag 1925. 26,5 x 20,5 cm. XII, 48 Seiten mit 76 Abbildungen auf Kunstdruckpapier. Originalpappband mit typographischer Gestaltung von El Lissitzky.
4.000,– €
Originalausgabe. Meisterhaft gestaltetes Werk u.a. über Konstruktivismus, Merz, Proun, Neoplastizismus, Purismus, Dada, Expressionismus, Futurismus, Kubismus. Sehr schöne Gemeinschaftsarbeit von Arp und Lissitzky. Dem Buch werden programmatische Aussagen einzelner Vertreter der verschiedenen modernen Kunstrichtungen dreisprachig vorangestellt. So verkündet Kurt Schwitters über seine Kunstrichtung Merz: „Alles, was ein Künstler spuckt, ist Kunst.” Danach folgen unter der jeweiligen Kunstrichtung Abbildungen von Kunstobjekten, die diese Kunstrichtung illustrieren sollen. Die herausragende, typographische Gestaltung des Buches lag in den Händen von El Lissitzky. Ein Meilenstein der Typographie des 20. Jahrhunderts und ein bedeutendes Dokument für die Aufbruchstimmung der modernistischen Kunstströmungen in der Mitte der Zwanziger Jahre in Europa. Lediglich leicht gebräuntes, gutes Exemplar.
Referenz: Lissitzky-Küppers, Tafeln 129 - 132, Seite 49 - 52, 383 — Dada in Zürich 77 — Centre Pompidou dada 1214 mit Abbildungen auf Seite 16, 561 und 698 – The Avant-Garde applied L91 – Andel, Avant-Garde page design 184-185 — Spencer, Pioniere der modernen Typographie, Seite 76 und 77 mit Abbildungen – Lang, Konstruktivismus und Buchkunst 54 mit Abbildungen 159-162.


Anfrage / Inquire
prev next

© Antiquariat Günter Linke · ++49 (0)160 7828258