logo
logo

++ 49 (0)160 7828258
info@avantgardebooks.com

  • Jorn_Debord_FinduCop_800.jpg
  • Jorn_Debord_FinduCopInB_800.jpg
  • Jorn_Debord_FinduCopInA_800.jpg
Jorn, Asger – Debord, Guy
Fin de Copenhague / conseiller technique pour le détournement, G.- E. Debord.
Kopenhagen, Le Bauhaus imaginiste (gedruckt im Mai 1957 bei Permild & Rosengreen, Dänemark) 1957. 25 x 17 cm. 36 Seiten. Unikaler Originalpappeinband aus der Mater für die Druckplatten einer Ausgabe der dänischen Tageszeitung Politiken.
12.000,– €
Originalausgabe. Erschienen in 200 Exemplaren. Fin du Copenhague gehört zu den Höhepunkten der situationistischen Buchproduktion. Die 16 auf Doppelseiten komponierten Illustrationen Jorns werden mit den Textcollagen Debords ergänzt und ergeben eines der grossartigsten illustrierten Bücher der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Von schöner Erhaltung und in dem originalen Einband, der bei allen Exemplaren unterschiedlich ist, da er jeweils in der Mater einer anderen Seite der dänischen Zeitung Politiken gebunden wurde. Sehr selten.
Provenienz: Serge Vandercam, belgischer Maler, Photograph und Keramiker, Mitglied der Gruppe Cobra und Freund von Asger Jorn, mit dem er in Albisola mit Keramiken arbeitete.

Referenz: Hansen, Bibliografi over Asger Jorns skrifter 166 – Peyré, Peinture et poésie 70


Anfrage / Inquire
prev next

© Antiquariat Günter Linke · ++49 (0)160 7828258