logo
logo

++ 49 (0)160 7828258
info@avantgardebooks.com

  • BlaiseCendrars_JaiTue_800.jpg
  • Cendrars_Leger_In_800.jpg
Léger, Fernand – Cendrars, Blaise
J’ai tué. Prose par Monsieur Blaise Cendrars et 5 dessins de Monsieur Fernand Léger.
Paris, A La Belle Édition 1918. 20,5 x 19,4 cm. 18 nicht nummerierte Blätter. Originalbroschur mit einer Umschlagillustration von Fernand Léger in Blau und Gelb.
8.000,– €
Originalausgabe. Nr. 48 von 300 nummerierten Exemplaren auf unbeschnittenem vergé à la forme. Die Gesamtauflage betrug 353 Exemplare. Typographie und Druck besorgte Francois Bernouard. Der Text wurde in Rot gedruckt, die Illustrationen von Léger in Rot und Blau, die Umschlagillustration außerdem mit gelbem Pochoir versehen. Der gegen die Unmenschlichkeit und Sinnlosigkeit des Krieges geschriebene Text von Blaise Cendrars, der im ersten Weltkrieg seinen rechten Arm verlor, wird von 5 (einschließlich des Umschlages) kubistischen Zeichnungen von Fernand Léger begleitet. Diese Zeichnungen Légers stellen die ersten Arbeiten nach seiner Genesung von den Folgen eines Giftgasangriffes dar, die er bei einem Fronteinsatz in der Nähe von Verdun erlitten hatte. Sensationelles Zusammenspiel von Text und Illustration und einzigartiges Zeugnis der frühen und intensiven Zusammenarbeit der beiden Künstlerfreunde. Der Umschlag mit kleinen Fehlstellen am unteren und am oberen Teil des Rückens, sonst schönes und sauberes Exemplar dieser sehr seltenen Publikation.
Referenz: Andel, Avant-Garde Page Design 94 und 95 – Cubist Prints/Cubist Books 62


Anfrage / Inquire
prev next

© Antiquariat Günter Linke · ++49 (0)160 7828258